Mini-Update 1/2021

Alle Schoko-Ostereier verputzt. Frühling mehr oder weniger da. Q1 abgehakt. Wir waren natürlich emsig. Neben den eher profanen, jedoch notwendigen Dingen wie dem Einpacken von bestellten Büchern etwa, gab es reichlich zu tun. Schließlich wollen die Ausstellungsprojekte in der zweiten Jahreshälfte sorgfältig geplant und neue Publikationen vorangetrieben werden. 

@Peter Niemann

Diese Situation um die Corona-Pandemie hat sicherlich viele Einschränkungen mit sich gebracht und tut es noch immer. So wären wir wirklich gerne Teil der Leipziger Buchmesse 2021 gewesen und wollten auch  im Frühjahr des Jahres eigentlich Veranstaltungen realisieren. Auf der anderen Seite führt weniger zu Organisierendes aber immerhin dazu, dass effektiv mehr Zeit zum tüfteln und schreiben blieb. Mittlerweile haben sich zahlreiche spannende Buchprojekte gefunden, die das noch kleine Portfolio unseres Verlages unwahrscheinlich bereichern werden. In den folgenden Wochen werden wir darüber auf jeden Fall noch sehr ausführlich berichten. Auf eines dieser Projekte freuen wir uns besonders. Dieses realisieren wir nämlich gemeinsam mit den FAIRbund e.V. und dem Bürgerverein Gohlis e.V. Es geht dabei um ein sehr geschichtsträchtiges und vielfältig genutztes Gebäude im Leipziger Norden: das Budde-Haus.

Ansonsten arbeiten wir weiterhin sehr fleißig daran ein Softcover des BOOK157 herauszubringen. Einerseits natürlich, um der Nachfrage gerecht zu werden, andererseits um eine etwas erschwinglichere Version des Büchleins unter die Leute zu bringen. Das Premium Hardcover erschien schließlich nur in einer limitiert-signierten Auflage von genau 157 Stück und wird in nicht allzu ferner Zukunft wohl vergriffen sein. 

Bei allen möglichen Fragen zu unserem Verlag, den Publikationsprojekten oder sonstigen Dingen können Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular, via Social Media oder eine unserer Mailadressen kontaktieren. Wir antworten sehr schnell und unwahrscheinlich freundlich 😉